Verhütung mit Spirale
bei Ihrer Frauenärztin in Schwechat

Die Spirale (Intrauterinpessar) ist ein Langzeitverhütungsmittel, das direkt in die Gebärmutter eingesetzt wird. Spiralen zählen zu den sichersten Verhütungsmethoden und sind in verschiedenen Varianten erhältlich: als Hormon-, Kupfer- oder Goldspirale.

Jetzt Termin vereinbaren!

Wie funktioniert die Spirale und welche Spiralen gibt es?

Je nach Variante basiert die Verhütungswirkung der Spirale auf Kupferionen (Kupferspirale) oder Gestagenen (Hormonspirale). Außerdem sind Spiralen auch immer eine mechanische Barriere, die es den Eizellen erschwert, sich in der Gebärmutter einzunisten. Auch kommt es durch die Spirale zu einer lokalen Entzündung, die die Einnistung ebenfalls behindert. Die Metallionen, die von der Kupfer- und Goldspirale abgegeben werden, hemmen zudem die Beweglichkeit der Spermien.

Die Spirale wird im Rahmen eines kurzen Eingriffes mittels eines dünnen Röhrchens in die Gebärmutter eingebracht. Wird das Röhrchen entfernt, entfaltet sich die Spirale und ist sofort wirksam.

Ist eine Spirale das richtige Verhütungsmittel für Sie?

Gerne stehen ich Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung und erkläre Ihnen die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Spiralen. Garantiert finden wir das passende Verhütungsmittel für Sie!


Kontaktieren Sie uns zur Terminvereinbarung, wir sind gerne für Sie da!

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.